Der 2. Keltic Summer in Cramme

Der Keltic Summer in Cramme mit „The Keltics“, „MacCabe and Kanaka“ und „Seàn F. Carmody“.

Der Keltic Summer findet in diesem Jahr zum 2. Mal in Cramme statt.

Top Act sind „The Keltics“. Sie sind der Inbegriff für Lebenslust, Unbeschwertheit und Ausgelassenheit. Sieben Musiker, die trotz und gerade wegen ihrer langjährigen Bühnenerfahrung ein positives Lebensgefühl vermitteln. So bekommt der Begriff Irish-Folk-Rock einen ganz neuen Inhalt. Das Erfolgsgeheimnis der Band liegt in der Kombination aus authentischem Lebensgefühl und Spaß an der Musik. Beides vermag die Band auf das Publikum zu übertragen. Wer die mitreißende Bühnenshow und den manchmal beißenden Humor des Frontmannes Thys Bouma einmal miterlebt hat, läuft Gefahr sein Herz an „The Keltics“ zu verlieren und zum Wiederholungstäter zu werden, denn Vorsicht: The Keltics machen süchtig. Harmonische und fetzige Rocksongs, Balladen sowie bekannte Traditionals – mit dieser Mischung begeistert die Band Tausende von Menschen.

Als Opener wurde „Seàn F. Carmody“ engagiert. Ab 17:00 Uhr wird der Musiker die Gäste mit seinem aktuellen Programm begeistern. Der gebürtige Ire spielt einen soliden Mix aus irischem Folk und amerikanischem Blues und freut sich besonders auf die einzigartige Atmosphäre. Carmody ist seit 15 Jahren in Wolfenbüttel bekannt für seine professionelle und abwechslungsreiche Darbietung. Nach vielen Auftritten quer durch Europa wird das Konzert ein besonderes Wiedersehen mit vielen alten Freunden und Bekannten.

Ab 18:30 werden „MacCabe and Kanaka“ die Bühne entern.

Sie sind mit ihrer authentischen Art und Weise in den Kaschemmen und Hafenpubs dieser Welt Zuhause. Dort wo sich Seeleute und Gossenpack die Klinke in die Hand drücken spielen die Beiden mit ihren Liedern von Walfang, schwarz gebrannten Schnaps und Zwangshochzeiten auf und bedienen dabei sämtliche Emotionen ihrer Zuhörer.

Sponsoren


Contact